Der neue Prototyp - Das Obermaterial besteht vollständig aus recycelten Plastikabfällen und Netzen aus dem Meer, Quelle: adidas.com

Aus Plastik mach Cool – adidas und Parley präsentieren ihr neues Schuhkonzept

Das Obermaterial besteht aus recycelten Plastikabfällen und Netzen aus dem Meer – das ist das neue Schuhkonzept, welches im Rahmen der Partnerschaft zwischen adidas und Parley for the Oceans entstand. Am vergangenen Montag wurde das Projekt im UN-Hauptquartier vorgestellt.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung, anlässlich dem Klimawandel, von UN und Parley, fand ein Treffen mit Pressevertretern statt, bei welcher Eric Liedtke, Vorstandsmitglied der adidas Gruppe, und Cyrill Gutsch, Parley for the Oceans Gründer, über ihre Partnerschaft sprachen und dieses einzigartige Schuhkonzept vorstellten.

Die Rede ist von einem Obermaterial für Schuhe, das zu 100 Prozent aus Garnen und Fasern besteht, die aus recycelten und aufbereiteten Abfällen und illegalen Hochsee-Netzen aus den Ozeanen gefertigt wurden.

Der neue Prototyp - Das Obermaterial besteht vollständig aus recycelten Plastikabfällen und Netzen aus dem Meer

Der neue Prototyp – Das Obermaterial besteht vollständig aus recycelten Plastikabfällen und Netzen aus dem Meer, Quelle: adidas.com

Sea Shepherd zeigt Einsatz – 110-tägige Expedition

Parleys Partnerorganisation Sea Shepherd hat die Netze bei einer 110-tägigen Expedition eingeholt, bei der sie ein illegales Fischerboot verfolgten, das zuletzt an der westafrikanischen Küste fischte. Mit diesem Projekt sollen das Bewusstsein der Gesellschaft geschärft und neue Partnerschaften angeregt werden, die dazu beitragen, die Weltmeere zu schützen und zu erhalten.

Erste Produkte, die aus Plastikabfällen aus dem Meer hergestellt werden, sollen bereits in diesem Jahr für Konsumenten erhältlich sein.

Parley for the Oceans – für den Erhalt der Weltmeere

Parley for the Oceans ist eine Organisation, die sich dafür einsetzt, das Bewusstsein über den Zustand unserer Ozeane zu schärfen. Mit Projekten wie dem neuen Schuhkonzept und vielen Weiteren möchten sie zum Schutz und Erhalt der Weltmeere beitragen. adidas ist Mitbegründer und unterstützt die Organisation bei ihrer Aufklärungs- und Kommunikationsarbeit sowie bei ihrem umfassenden ‚Ocean Plastic Programm‘, um die Verschmutzung der Meere mit Plastik zu beenden.

Cyrill Gutsch, Parley for the Oceans Founder, and Eric Liedtke, Executive Board Member Global Brands, adidas Group

Cyrill Gutsch, Parley for the Oceans Gründer und Eric Liedtke, Vorstandsmitglied der adidas Gruppe – Global Brands, Quelle: adidas.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s